Sonntag, 13. Mai 2012

Airbrush Body Tanning | Eine Dusche voller Bräune | Bräunungsdusche

Heute möchte ich euch von meinem zweiten Body Tanning berichten, bzw. von den guten Erfahrungen, die ich dabei gemacht habe.
Ich weiß gar nicht genau warum, aber ich wollte damals unbedingt einen braunen Teint zu einem wunderschönen grünen Satinkleid haben, als es auf einen schicken Ball ging. Somit googelte ich kurzerhand etwas herum, bis ich dann auch eine Seite gestoßen bin, die mir gleich zusagte (www.wunschbraeune.com). Am nächsten Morgen rief ich gleich an. (die Googlesession ist mal wieder in die Nacht gefallen). Die Dame war super freundlich am Telefon, gab mir für den nächsten Tag am Abend noch einen Termin (23Uhr!) und noch einige Anweisungen, was ich zuvor zu beachten hätte.

oben braun, unten nicht ;)
Gesagt getan, ging ich am nächsten Tag gegen 22 Uhr duschen MIT Zähneputzen und peelte meinen gesamten Körper mit Zucker. Für mein Gesicht war mir das zu grob, hierzu nutzte ich dann das Physiologische Waschpeeling von La Roche Posay. Anschließend fiel es mir sehr(!) schwer, mich nicht einzukremen. Gerade die Haut in meinem Gesicht und an meinen Beinen spannte und fing an zu jucken. Aber es war so oder so Zeit zum Losfahren. Aber es ist wohl ganz wichtig, dass die Haut Ölfrei ist. Auch darf die Haut anschließend nicht mehr 6 Stunden lang mit Wasser benetzt werden. Daher auch schon das Zähneputzen. Ich schlüpfte dann in einen labbrigen Jogger, mit Nähten die nicht anlagen und Frotteesocken. Ich fuhr quasi like a Hobo dorthin ;).

Silke Andjelic, die Inhaberin des SiAn First Class Airbrush-Body-Tanning, empfing mich total freundlich, ich musste noch einen kleinen Moment warten und dann kam auch schon dran. Während ich wartete, habe ich ein Formular ausfüllen können, indem ich Hauttyp, mögliche Allergien und Weiteres eintragen konnte. Anschließend besprach sie mit mir noch meine gewünschte Bräune und meinen Hauttyp, wir entschieden beide, dass ich die hellste Nuance erhalte, ein tiefes schimmerndes goldenes Braun. Von der Sonne geküsst, sagte sie ;)
Beim ersten Mal habe ich den ganzen Körper bräunen lassen, das zweite Mal nur den Oberkörper. Und somit macht ich mich frei, ich bekam eine Haube auf, hätte ebenfalls die Möglichkeit zum Einmalslip zu greifen und dann 'preparierte' Silke mich los ;). Ich erhielt Sunblocker auf Ellenbogen und Handinnenflächen. Außerdem pinselte sie jeden einzelnen Finger und Zeh mit dem Blocker ein, damit die Nagelhaut "nicht gelb wird".
am Morgen der kleine Schreck, weil die Farbe nachgedunkelt ist.
Nach dem Duschen wirkt die Bräune wieder natürlicher.
Dann stelle ich mich in eine Art 'Halbdusche' mit Lüftung und Silke Andjelic begann mich per Hand mit dem Airbrusher zu besprühen. Das Gefühl ist ganz angenehm. Etwas feucht und kühl, und sobald es verflogen ist, liegt eine angenehme wärme und auch Lotion(?) auf der Haut. Sie hat sich jedenfalls sehr gepflegt angefühlt. Das spannende Gefühl nach dem Duschen war verflogen! Sie beschrieb mir genau wie ich mich zu bewegen, die Augen zu oder die Luft anzuhalten hatte. Alles war sehr angenehm.
Schließlich wischte sie mir den Blocker auf den Nägeln wieder ab und ich konnte mich nach einer etwa einer Minute wieder vorsichtig anziehen. Der Effekt war sofort erkennbar.
Für den ganzen Körper habe ich 30€ (10% Schüler-/Studentenrabatt) bzw. 27€ bezahlt, für den Oberkörper 19€. Und eines steht fest, sollte nochmal ein schönes Fest anstehen, dann ist für mich ganz klar: das mache ich wieder.
Hier der kleine aber feine Unterschied, der es macht!
Die Airbrusch-Body-Lotionen, welche von SiAn benutz werden aus reiner Natur, Schwangere, stillende Mütter, Kunden mit Neurodermitis, selbst Krebspatienten können sich bräunen lassen. Man bekommt keine Falten und die ganze Sache hält bei guter Hautpflege etwa 7-10 Tage. Meine Bräune ist nun etwa 8 Tage alt und ich kann sie immer noch sehen, bzw, im Gesicht erahnen ;) Ich denke aber, dass ich dann heute Abend auch an Hüfte (Foto rechts) nichts mehr sehen werde.

Und hier seht ihr nochmal die Ergebnisse im Kleid ;) Mir gefällt es sehr gut und ich fühle mich stets pudelwohl. Es hält und färbt nicht ab und sieht meiner Meinung nach sehr natürlich aus.
Habt ihr bereits Erfahrungen mit so einem Airbrusch Tanning? Ich bin froh, dass ich zu SiAn First Class Aisbrush-Body-Tanning gegangen bin. Es lohnt sich wirklich zu jemanden zu gehen, der das mit einem Airbrushgerät macht. Auch wenn es mit der Zeit blasser wird, ist es eigentlich überall gleichmäßig. Wichtig ist eben 24 Stunden nach der "Dusche" keinen Sport zu machen und erst am nächsten morgen zu duschen. Mit der richtigen Pflege hat man eine Zeit lang etwas davon.
Ich hoffe dieser Erfahrungsbericht kann euch weiterhelfen! :)
Bis bald!

Kommentare:

  1. toller Bericht! Nach so etwas suche ich schon lange..
    Ich bin immer so wahnsinnig hell & das auch im Sommer und manche Outfits sehen einfach auf gebräunter Haut viel schöner aus :)
    Wahrscheinlich gibt es solche Studios wieder nicht in meiner Nähe, aber es ist auf jeden Fall super, mal drüber zu lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich würde dir dabei aber raten, immer zu so einem Airbrush Tanning zu gehen. Die Duschen bieten wohl nur maßlose Überforderung mit anschließenden Streifen ;)

      Freut mich, dass dir der Post weiterhelfen konnte!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...